Erdapfel-Käsesalat an Kräutervinaigrette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Gschwellti; fest kochende Sorte, frisch gekocht
  • 300 ml Gemüsebouillon (heiss)
  • 1 Bund Radiesli; davon
  • 4 piece Fur die Garnitur zur Seite gelegt
  • Rest geviertelt
  • 2 Stangel Staudensellerie in Würfeli
  • 250 g Emmentaler; in ca.1cm großen Würfeln

Vinaigrette:

  • 0.5 Teelöffel Senf (mild)
  • 4 EL Weissweinessig
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 0.5 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 1 EL Liebstöckel fein geschnitten
  • 0.5 Bund Petersilie (feingehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Schnittlauch (zum Garnieren)

Gschwellti heiß von der Schale befreien; in 1 1/2cm große Würfel schneiden, in eine grosse Schüssel füllen. Suppe darüber gießen,

zwanzig min ziehen; übrige Flussigkeit abschütten, Erdäpfeln auskühlen.

Radiesli, Staudensellerie und Emmentaler beifügen, vermengen. Die zur Seite gelegten Radiesli bis zur Mitte einkerben, Dreissig Min. in kaltes Wasser legen, damit sie sich leicht öffnen, abrinnen.

Salatsauce: Senf, Essig und Öl gut durchrühren. Alle Ingredienzien bis und mit Petersilie darunter vermengen. Salatsauce würzen, mit dem Blattsalat vermengen, anrichten, mit Radiesli und Schnittlauch garnieren.

Dazu passen: Wienerli.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Käsesalat an Kräutervinaigrette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche