Erdapfel-Käse-Zopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Fett (für das Blech)
  • 700 g Weizenmehl (Type 550)
  • 200 g Erdäpfeln, mehligkochend gewürfelt, ohne Schale
  • 1 EL Salz
  • 2 Pk. Trockenbackhefe
  • 450 ml Gemüsesuppe
  • 2 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 2 EL Rosmarin gehackt
  • 150 g Gruyère (gerieben)
  • 1 EL Pflanzenöl

Ein Blech leicht ausfetten und mit Mehl bestäuben.

Die Erdäpfeln 10 Min. weich machen, abschütten, abrinnen und stampfen.

Das Erdäpfelpüree in eine grosse Schüssel füllen. Mehl, Germ, Salz sowie klare Suppe zufügen und alles zusammen zu einem weichen Teig durchkneten.

Knoblauch, Rosmarin und 100 g Käse hinzfügen, den Teig 5 Min. kneten. In die Mitte eine Ausbuchtung drücken, das Öl hineinfliessen und das Ganze weiterkneten.

Den Teig bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort in etwa 90 Min. gehen.

Den Teig von Neuem kneten und in 3 gleiche Portionen teilen. Jede Einheit zu einem etwa 30 cm langen wurstförmigen Strang auswalken.

Die Teigrollen an einem Ende zusammepressen und zu einem Zopf flechten. Die freien Enden darunterfalten. Den Zopf auf das Blech legen, abdecken und eine halbe Stunde kochen gehen. Den restlichen Käse über den Zopf streuen und diesen im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad ungefähr 40 min backen. Am besten warm zu Tisch bringen.

Tipp: Man kann mit dem selben Teig ebenfalls Käsebrötchen backen, die in idealer Weise zu einer heissen Suppe passen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Käse-Zopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche