Erdapfel-Käse-Gratin mit Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 0.4 kg Erdapfel (mehligkochend)
  • 1 Knoblauchzehen
  • 0.3 kg Paradeiser
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.2 kg Schlagobers
  • 0.1 kg Emmentaler Käse (gerieben)
  • 1 Esslöffel Butter

Die Erdäpfeln von der Schale trennen, abspülen, abtupfen und in sehr schmale Scheibchen kleinschneiden. Den Knofel von der Schale trennen und halbieren. Eine feuerfeste Gratinform mit niedrigem Rand damit ausreiben.

Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorwärmen. Die Paradeiser mit kochendheissem Leitungswasser abwällen, kurz dadrin durchziehen lassen, abgekühlt sofort abkühlen und häuten. Die Paradeiser in fingerdicke Scheibchen kleinschneiden, dazu die Stielansätze herausschneiden.

Die Erdäpfeln sowie die Paradeiser dachziegelartig in der Form auftragen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Schlagobers darübergiessen und den Käse darüber streuen. Die Butter in Stückchen aufspalten und auf dem Gratin auftragen.

Das Gratin im Ofen auf mittlerer Rille (Gas Stufe 3) ca. 45 Min. goldbraun backen.

Als Zuspeise wird ein frischer Salat empfohlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Käse-Gratin mit Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche