Erdapfel-Kabis-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Weisskabis; a 1 kg Weisskohl
  • 1 Grosse Zwiebel
  • 150 g Magerer Speck; in Würfeli
  • 1 EL Butterschmalz
  • 300 ml Suppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel (nach Belieben)
  • 1000 g Erdäpfeln
  • 150 g Gruyère-Käse
  • 350 ml Saucenrahm

Den Kabis abspülen, in Viertel schneiden, dann den Stiel entfernen. Den Kabis in Streifchen schneiden.

Die Zwiebel mit den Speckwürfeli in der Butter andämpfen. Den Kabis dazugeben, mit Salz, Pfeffer und wenig Kümmel würzen und mit der Suppe löschen. Zugedeckt ca. 1 Stunde leicht wallen. Unterdessen die Erdäpfeln von der Schale befreien und in dünnen Scheibchen schneiden. Lagenweise Kabisgemuese, Kartoffelscheiben und Käse in eine breite Auflaufform schichten. Mit Erdäpfeln abschliessen.

Den Saucenrahm darüber gleichmäßig verteilen, mit einer Folie bedecken. Im auf 180 °C aufgeheizten Herd 40 min backen. Die Folie entfernen und weitere 15 min überbacken, bis die Oberfläche goldbraun wird. Heiss zu Tisch bringen.

reduziert sich dann auf eine halbe Stunde.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Kabis-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche