Erdapfel-Hack-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehen; bzw. mehr...
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 125 ml Tomatensaft
  • Cayennepfeffer
  • Getr. Küchenkräuter der Provence
  • 2 Paradeiser
  • 200 g Crème fraîche
  • 75 g Goudakäse

Erdäpfeln abspülen, abschälen und in schmale Scheibchen hobeln. Event. Trockentupfen. In eine flache, feuerfeste geben einschichten. Dabei mit Salz würzen.

Knoblauchzehen durch Presse drücken, Zwiebeln klein hacken.

Olivenöl erhitzen. Faschiertes portionsweise darin bröselig anbraten. Zerdrückten Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen, mitbraten.

Alles mit Tomatensaft löschen. Kurz aufwallen lassen. Mit Salz, Cayennpfeffer und Kräutern pikant nachwürzen.

Paradeiser abspülen und in Scheibchen schneiden. Hackfleischmasse und Tomatenscheiben auf den Erdäpfeln gleichmäßig verteilen. Crème fraîche darüber Form, glattstreichen. Mit Käse überstreuen.

Im aufgeheizten Backrohr ( E-Küchenherd: 200 °C / Umluft: 180 °C / Gas: Stufe 3) Eine Stunde backen. Eventuell bedecken.

Dazu passen: gem. Blattsalat

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Hack-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche