Erdapfel-Gnocchi Mit Kräuterbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Gnocchitieg:

  • 1000 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 150 g Topfen (mager)
  • 150 g Spinat (blanchiert)
  • 150 g Mehl
  • 50 g Griess
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Fett (für die Form)

Ausserdem:

  • 75 g Butter
  • Salbeiblätter (frisch)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Parmesan (gerieben)

Erdäpfeln in der Schale weich machen, gut ausdampfen, noch heiß von der Schale befreien und auf der Stelle durch die Kartoffelpresse drücken.

Topfen und Spinat in einem feinen Baumwolltuch gut ausdrücken. Mit Mehl, Griess und Eidotter zu den durchgedrückten Erdäpfeln Form.

Alles zu einem nassen, formbaren Teig zusammenkneten. Falls der Teig zu klebrig ist, noch ein klein bisschen Mehl dazumischen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Aus dem Teig runde Kekse formen und portionsweise in ausreichend siedendem Salzwasser ziehen.

Sobald die Gnocchi an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, in eine gefettete feuerfeste Form Form.

Die Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen. Die feingeschnittenen Krauter und den durchgepressten Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Die Sauce über die Gnocchi gießen. Mit dem geriebenen Parmesankäse überstreuen und in der Mitte des aufgeheizten Backofens bei 220 °C in etwa 12 Min. überbacken.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Gnocchi Mit Kräuterbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche