Erdapfel-Gnocchi, Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • Muskat
  • Pfeffer
  • Salbeiblätter
  • 3 EL Butter
  • 30 g Parmesan (frisch gerieben)

Die Erdäpfeln von der Schale befreien, in große Stückchen schneiden und in kochend heissem Salzwasser gardünsten. Abgiessen und kurz noch mal auf den Küchenherd stellen. Noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Mehl, Ei und Gewürzen zu einem glatten Teig zusammenkneten. Mit den Händen Gnocchi formen.

Kleiner Tip: ein klein bisschen Teig zu einer Rolle (ca. 2-3 cm dick) formen, in kleine Stückchen (ca. 2 cm dick) schneiden, diese zu Kugeln formen und mit einer Gabel eindrücken.

In kochendem Salzwasser die Gnocchi gardünsten, bis sie oben schwimmen.

Inzwischen Salbeiblättchen in Butter braun rösten.

Die Gnocchi mit dem Schaumlöffel herausnehmen, mit der Salbeibutter begiessen und mit Parmesan überstreuen.

Zu den Gnocchi passen ebenso Paradeisersauce und Parmesan.

_Varianten_ * Kräutergnocchi: Unter den fertigen Gnocchiteig noch in etwa 2-3 El sehr fein geschnittene Küchenkräuter und vielleicht einen weiteren EL Mehl Form, damit der Teig nicht zu nass wird.

* Schinkengnocchi: Unter den fertigen Gnocchiteig 100 g sehr fein gewürfelten rohen Schinken vermengen.

* Gefüllte Gnocchi: Die Gnocchi ein klein bisschen grösser ausformen und mit folgenden Mischungen befüllen: Ziegenfrischkäse und geriebener Gruyère, gut vermischt oder evtl. fein gehackte Schwammerln mit Schalotten und Petersilie in Butter angebraten und gewürzt, mit wenig Parmesan vermischt.

ml

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Gnocchi, Grundrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche