Erdapfel-Fondue mit zwei Dips

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 600 g Erdapfel (klein)
  • Salz (iodiert)
  • Kümmel

Für Den Fonduetopf:

  • 1000 g Butterschmalz

Tomatendip:

  • 3 sm Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Chillischote
  • Sojasauce
  • Salz (iodiert)

Eierdip:

  • 2 Eier
  • 3 EL Majo
  • 2 EL Joghurt
  • 3 Cornichons; oder
  • 1 Essiggurke
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • Salz
  • Pfeffer

Erdäpfeln abspülen, in kochend heissem Salzwasser mit ein wenig Kümmel 15 bis 20 Min. bi fest gardünsten. Pellen und zur Seite stellen.

Für den Tomatendip Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abschrecken, häuten, vierteilen und entkernen. Einen Paradeiser in feine Würfel schneiden.

Die übrigen Paradeiser mit dem Pürierstab zermusen. Die pürierten Paradeiser mit fein gehacktem Knoblauch, feingehackter Chillischote sowie der Sojasauce durchrühren. Tomatenwürfel hinzfügen und mit Jodsalz pikant nachwürzen.

Für den Eierdip Majo und Joghurt glattrühren. Gekochte Eier schälen und mit den Cornichons fein würfelig schneiden. Dazugeben, unterziehen und mit Schnittlauchröllchen, Jodsalz und Pfeffer abschmecken.

Butterschmalz in einem Fonduetopf auf ungefähr 175 °C erhitzen. Jeweils eine Erdapfel auf eine Fonduegabel stecken und im hei en Butterschmalz kross ausbraten. Beide Dips dazureichen.

**** Unser Tip ****

Fritieren, da es durch seinen geringen Wassergehalt (0, 2%) nicht spritzt und hoch erhitzbar ist, ohne da  sich schädliche Stoffe bilden können.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Erdapfel-Fondue mit zwei Dips

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte