Erdapfel-Fisch-Auflauf I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für 1 Kleinkind:

  • 150 g Erdäpfeln
  • 2 Petersilie (Stengel)
  • 80 g Schollenfilet
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL süsses Schlagobers
  • 1 Paradeiser
  • 1 Teelöffel Butter

Seefisch ist wegen seines hohen Gehalts an Fluor, Jod und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sehr wichtig für Kinder. Nehmen Sie zarte, geschmacksneutrale Magrfische (Seezunge, Scholle, Heilbutt) und würzen Sie mit Paradeiser und Kräutern.

Die Erdäpfeln abspülen und in der Schale in wenig Wasser gardünsten. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Die Erdäpfeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Petersilie abspülen, von den Stengeln befreien, mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz würzen. Die Petersilblättchen, das Fischfilet sowie den Saft einer Zitrone mit dem Mixstab fein zermusen. Mit einer Prise Salz und der süssen Schlagobers vermengen, unter den Kartoffelschnee ziehen. So viel Wasser hinzufügen, dass die Menge kremig ist. Eine kleine, flache (Durchmesser 16 cm) Gratinform ausfetten, die Kartoffel-Masse hineinstreichen. der Paradeiser heiß blanchieren (überbrühen), Schale abziehen und der Paradeiser in Scheibchen schneiden. Den Auflauf damit belegen, Butterflocken aufsetzen. In die unterste Schiene des auf 180 °C (Gas Stufe 2) aufgeheizten Backofens schieben und 20 min überbacken.

Hühnerbrustfilet.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Fisch-Auflauf I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche