Erdapfel-Eierschwammerl-Cremesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.25 kg Eierschwammerl, frisch ersatzweise Schwammerln aus der Dose
  • 1 lg Zwiebel
  • 0.25 kg Erdäpfel
  • 1 Esslöffel Butter
  • 50 cl Gemüsebouillon
  • 0.125 kg Tofu
  • 3 Esslöffel Sojasauce (eventuell mehr)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Esslöffel Sherry (trocken)
  • 0.5 Bund Basilikum

Die Eierschwammerl reinigen, evtl. vorsichtig abspülen. Grössere Schwammerln zerschneiden. Die Zwiebel als dito die Erdäpfeln von der Schale befreien und klein würfeln.

Die Butter in einem Kochtopf schmelzen, die Schwammerln dadrin kurz anbräunen, herausnehmen und warm stellen.

Die Zwiebel- und die Kartoffelwürfel im Kochtopf hell anschwitzen. Mit der Brühe löschen und bei geschlossenem Deckel in etwa 1500 cmin. bei gemäßigter Temperatur leicht wallen.

Den Tofu vor der Verwendung 5 Min. in Leitungswasser ruhen lassen. Später würfelig kleinschneiden und in die Bouillon dazumischen.

Die Fleischbrühe im Handrührer oder mit dem Pürierstab im Kochtopf glatt zu Püree machen und cremig schlagen. Daraufhin noch mal zum Kochen bringen und mit Sojasauce, Sherry und Pfeffer würzen.

Die Eierschwammerl in Bouillon einfüllen und dadrin kurz abermals heiß machen.

mit Basilikum überstreuen.

Sie sie aber unbedingt mit dem Pürierstab luftig aufschäumen.

Rezepte : aus China, Japan, Indien, Thailand und Indonesien,

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Basilikum!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Erdapfel-Eierschwammerl-Cremesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche