Erdapfel-Eier-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Erdäpfeln (neue)
  • Salz
  • Kümmel
  • 5 Eier
  • 100 g Gouda, mittelalter
  • 200 g Schlagobers
  • 4 EL Milch
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 150 g Schinken, gemäßigter roher, in dünnen Scheibchen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Butter

1. Erdäpfeln wie auf Seite 22 unten beschrieben in 20 min gardünsten. Heiss schälen und abkühlen.

2. 4 Eier in 10 min hartkochen, abschrecken und schälen. Den Käse raspeln. Schlagobers und Milch aufwallen lassen und den Käse darin zerrinnen lassen. Die Sauce ein wenig auskühlen und mit dem restlichen Ei durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss nachwürzen.

3. Schinken von dem Fettrand befreien und fein würfelig schneiden. Schnittlauch abspülen, trockenschütteln und in Rollen schneiden.

4. Elektroofen auf 225 Grad vorwärmen. Eine Auflaufform mit der Hälfte der Butter ausstreichen. Die Hälfte des Schinkens in die geben streuen. Erdäpfeln und Eier in Scheibchen schneiden und abwechselnd dachziegelartig in die geben legen. Mit ein wenig Schnittlauch und übrigem Schinken überstreuen.

5. Die Scheibchen mit der Käsesauce begiessen, so dass alles zusammen gerade bedeckt ist. Übrige Butter in Flöckchen darüber gleichmäßig verteilen.

6. Das Kartoffelgratin im Herd auf der mittleren Schiene bei 225 °C (Gas: Stufe 4) in 15-20 Min. goldgelb überbacken. Gratin mit restlichem Schnittlauch überstreuen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Zuspeise: gemischter Salat Getränk: helles Bier

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Erdapfel-Eier-Gratin

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 17.01.2015 um 19:05 Uhr

    Erdäpfel wie auf Seite 22 beschrieben???

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche