Erdapfel-Brokkoli-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Brokkoli
  • 1 Zwiebel (mittel)
  • 0.5 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 200 g Schlagobers
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe (Instant)
  • 62.5 g Schmelzkäse; (1 Ecke)
  • 200 ml Wasser
  • 5 g Butter (oder Margarine)

; wahlweise 2 frische Stiele ; weisser weisser Pfeffer ; Muskat, katnuss, gerieben ; Salz Salz alz

Erdäpfeln abschälen, abspülen und in Scheibchen schneiden. Brokkoli reinigen, abspülen und in kleine Röschenteilen. Dickere Broccolistiele vielleicht abschälen und in Scheibchen schneiden. Zwiebel abschälen und in feine Würfel schneiden. Frischen Thymian abspülen, trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Thymian, Zwiebel, Schlagobers, Wasser und Instant-klare Suppe in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Kartoffelscheiben darin bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel ungefähr 10 Min. gardünsten. Brokkoli ungefähr 5 Min. mitgaren. 4 kleine beziehungsweise 1 große Gratinform leicht fetten. Erdäpfeln und Brokkoli mit einer Schaumkelle aus dem Schlagobers heben und in die Förmchen gleichmäßig verteilen. Schmelzkäse in dem Schlagobers zerrinnen lassen. Mit Pfeffer, Muskatnuss und vielleicht noch ein kleines bisschen Salz nachwürzen. Käsesahne gleichmässig über das Gemüse gießen. Erdapfel-Brokkoli-Gratin im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C /

Gasherd: Stufe 3) in etwa 20 Min. goldbraun überbacken. Getränke-Tip: Mineralwasser.

Vorbereitung 35 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel-Brokkoli-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche