Erdäpfelpudding mit frischer Bachkresse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Erdäpfel (mehlig)
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 100 g Butterflocken
  • 1 EL Maisstärke (Maizena)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 100 g Bachkresse
  • Salz
  • Muskatnuss

Für die Brösel:

  • 120 g Butter

Für die Form:

  • Butter
  • Semmelbösel

Für den Erdäpfelpudding mit frischer Bachkresse die Erdäpfel kochen, noch heiß schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mit Dottern, Butterflocken, Salz, Muskatnuss und Maisstärke verrühren. Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen und unterziehen.

Mehrere kleine (oder eine größere) Auflaufformen gut mit Butter ausstreichen und mit Bröseln bestreuen. Die Masse etwa drei Viertel hoch einfüllen, in ein Wasserbad stellen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten garen (größere Formen etwas länger). Aus der Form stürzen.

Brösel in Butter goldbraun rösten, mit fein gehacktem Knoblauch vermischen und den Erdäpfelpudding damit bestreuen. Mit frisch gehackter Bachkresse bestreuen.

Tipp

Dieser raffinierter Erdäpfelpudding mit frischer Bachkresse eignet sich als g’schmackige Beilage zu allerlei Fleischspeisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Erdäpfelpudding mit frischer Bachkresse

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 24.11.2014 um 11:36 Uhr

    super

    Antworten
  2. jobse
    jobse kommentierte am 08.11.2013 um 12:03 Uhr

    hört sich lecker an!

    Antworten
  3. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 23.06.2013 um 15:43 Uhr

    schmeckt sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche