Erdäpfelnudeln mit Rahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Erdäpfelnudeln mit Rahm die geschälten, gekochten Erdäpfel passieren und mit Mehl, Butter, Grieß, Ei und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen mit einem zwischendurch stets in Wasser getauchten Messer in gleichmäßige Scheibchen schneiden und aus jeder davon mit bemehlter Handfläche eine etwa daumendicke Nudel von ca. 6 bis 7 cm Länge ausrollen.

Reichlich Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin gar kochen, bis sie an die Oberfläche aufsteigen. Nudeln abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken und in heißem Butterschmalz schwenken, bis sie außen goldbraun und knusprig sind.

Die Erdäpfelnudeln mit Rahm salzen und mit kaltem, glatt gerührtem Sauerrahm und grünem Salat oder mit Speckgrammeln und abgeschmälztem Sauerkraut servieren.

Tipp

Man kann die Erdäpfelnudeln mit Rahm statt zu kochen auch im heißen Rohr unter ständigem Bestreichen mit Schmalz knusprig ausbacken. Sie eignen sich übrigens auch hervorragend als Beilage zu Wildgerichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare4

Erdäpfelnudeln mit Rahm

  1. verena_94
    verena_94 kommentierte am 04.06.2016 um 14:48 Uhr

    Mit Zimt und Staubzucker schmeckts hervorragend

    Antworten
  2. hm 1
    hm 1 kommentierte am 01.01.2016 um 11:21 Uhr

    Gut

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 03.11.2015 um 15:44 Uhr

    super

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 21.12.2014 um 13:09 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche