Erdäpfelnockerln mit Trompetenpilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Nockerln:

  • 900 g Erdäpfel (mehlig)
  • 150 g Weizenmehl
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • 2 Hände voll Trompetenpilze
  • 1 Teelöffel Butter
  • Pfeffer
  • 2 EL Parmesan (gerieben)

Erdäpfel spülen und in der Schale weich zubereiten. Erdäpfel abschälen und warm durch eine Presse drücken. Mehl auf eine Arbeitsplatte häufen und in der Mitte eine Ausbuchtung formen. Eidotter und Salz einfüllen, die noch warmen Erdäpfel hinzfügen und alles zusammen zu einem homogenen Teig zusammenkneten. Teig zirka 15 Min. rasten. Erdäpfelteig zu Strängen mit zirka 2 cm ø auswalken. Mit Mehl stauben und die Teigstränge ein klein bisschen flachdrücken. Stränge zirka 1 cm breite Arbeitsschritte schneiden. Die so entstandenen Nockerln mit einer Gabel glatt drücken, um so ein dekoratives Muster zu aufbewahren. Nockerln in kochendes Salzwasser legen. Wenn die Nockerln an der Oberfläche schwimmen, diese abgießen und gut abrinnen. Die Trompetenpilze reinigen, spülen, grob schneiden und in Butter anschwitzen, die Nockerln dazugeben und mit Salz, Pfeffer würzen.

Die Nocken in hitzebeständigen Tellern anrichten, Parmesan darüber streuen und im Rohr bei maximaler Oberhitze gratinieren.

Erdäpfelnockerl mit Trompetenpilzen nach dem Gratinieren auf der Stelle zu Tisch bringen.

samtiger Rotwein

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Erdäpfelnockerln mit Trompetenpilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche