Erdäpfelnockerl mit Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Erdäpfelnockerl mit Speck die Erdäpfel weich kochen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.Auskühlen lassen und anschließend auf einem Nudelbrett mit Ei, Butter, Grieß, Erdäfelstärke, Mehl, Salz und etwas Muskatnuss gut verkneten.

Im Kühlschrank eine Stunde rasten lassen, anschließend kleine Nockerl formen und in eine Auflaufform schichten. Den Speck würfelig schneiden und über die Nocken streuen. Die Erdäpfelnockerl mit Speck bei 190 Grad backen.

Tipp

Ein knackiger, frischer grüner Blattsalat schmeckt wunderbar zu den Erdäpfelnockerl mit Speck.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 12 1

Kommentare3

Erdäpfelnockerl mit Speck

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 05.06.2016 um 15:19 Uhr

    Würde mich jetzt ehrlich gesagt auch interessieren, ob man die nicht vorher kochen muss.

    Antworten
  2. liss4
    liss4 kommentierte am 03.06.2016 um 20:41 Uhr

    Habe mich auch gefragt ob man sie nicht kochen muss. Sonst müsste man sie ja nicht extra mühevoll zu Nocken formen sondern könnte den Teig gleich so hineingeben. Das Rezept klingt jedenfalls trotzdem gut - noch ein bisschen Käse drauf und es ist genau nach meinem Geschmack.

    Antworten
  3. herti
    herti kommentierte am 03.06.2016 um 16:02 Uhr

    Muss man die Erdäpfelnockerl nicht vorher in Salzwasser kochen ?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche