Erdäpfeln-Küchenkräuter-Bratpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfeln
  • 3 Zweig Petersilie (glatt)
  • 3 Zweig Minze
  • 3 Zweig Estragon
  • 3 Zweig Basilikum
  • 8 Jungzwiebel
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl (gestrichen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

Rost vorwärmen.

Erdäpfeln von der Schale befreien und abspülen. Küchenkräuter abspülen, abtrocknen, Blätter abzupfen. Frühlingszwiebeln reinigen und das Weisse und Hellgrüne in schmale Ringe schneiden.

Eine Backschüssel mit einem Küchentuch ausbreiten, die Erdäpfeln hineinreiben und dann mit dem Geschirrhangl gut auspressen. Geriebene Erdäpfeln mit den Frühlingszwiebeln und den fein gehackten frischen Kräutern (*) mischen. Eier und Mehl hinzfügen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und alles zusammen gut miteinander mischen.

In einer beschichteten, ofenfesten Bratpfanne das Olivenöl leicht erhitzen, Kartoffelmischung einfüllen und bei geschlossenem Deckel in etwa Sechszehn Min. bei mittlerer Hitze auf dem Küchenherd gardünsten. Zum Schluss acht Min. ohne Deckel unter den Bratrost Form.

In Tortenstücke zerteilt zu Tisch bringen.

Dazu schmeckt frischer, selbstgemachter Kräuterquark beziehungsweise -joghurt.

(*) Kräuterarten und -mengen selbstverständlich dem eigenen Wohlgeschmack anpassen... Bei der Estragonmenge sehr aufpassen, wird rasch zu dominant!

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdäpfeln-Küchenkräuter-Bratpfanne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte