Erdäpfeln in der Salzkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 16 lg Erdäpfeln à 250 g
  • 5000 g Weisses Meersalz
  • 5 EL Wasser (kalt)

Zubereitungszeit:

  • 3 Stunden

1. Erdäpfeln abspülen und gut bürsten. 2 kg Salz gleichmässig auf dem Boden eines Bräters von 38x30 cm gleichmäßig verteilen. Die Erdäpfeln darauflegen und leicht in das Salz drücken. Das übrige Salz mit fünf EL kaltem Wasser durchrühren, die Erdäpfeln vollständig damit überdecken und die Kruste gut glatt drücken.

2. Im aufgeheizten Herd auf der untersten Schiene bei 200 Grad Gas 3, Umluft 180 Grad 120 Minuten backen. Die Erdäpfeln im ausgeschalteten Herd 30 Min. ziehen. Anschließend die heisse Salzkruste mit einem Messer aufklopfen und vorsichtig mit 2 Esslöffeln von den Erdäpfeln heben.

Tipp Die Salzkruste sieht nicht nur schön aus, die Erdäpfeln bleiben darin ebenfalls länger heiß; öffnen Sie die Kruste deshalb erst bei Tisch. Ausserdem bekommen die Erdäpfeln durch das Salz einen würzigeren Wohlgeschmack. Sie können die Erdäpfeln selbstverständlich ebenfalls in Aluminiumfolie backen, dann brauchen sie nur 90 Min. bei 200 °C Gas 3, Umluft 180 °C .

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdäpfeln in der Salzkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte