Erdäpfeln Berny

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • Muskat (gerieben)
  • 30 g Butter
  • 50 g Trüffel (aus der Dose)
  • 250 g Mandelkerne (blättrig)
  • 1 Ei ((I))
  • 1 Ei ((II))

Zum Ausbacken:

  • 1000 ml Öl

Zum Garnieren:

  • 0.5 Bund Petersilie

Erdäpfeln Berny sind sicher die teuersten Erdäpfeln der Welt. Und das kommt durch die Trüffel. Klar, dass diese Erdäpfeln nur bei großen Festessen gereicht werden. Ohne Trüffel schmecken sie übrigens ebenfalls gut. Dann können sie allerdings ebenfalls alltags auf den Tisch kommen.

Erdäpfeln abschälen, abspülen, halbieren und in gesalzenem Wasser 30 Min. machen. Erdäpfeln abschütten und trockendämpfen. Durch ein feines Sieb in eine ausreichend große Schüssel aufstreichen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Butter und Ei (I) unterziehen. Trüffel auf einem Sieb abrinnen, nicht zu klein hacken und in die Menge Form.

Ei (Ii) auf einem Teller verquirlen. Mandelkerne auf einen anderen Teller Form. Aus der Kartoffel-Masse runde Bällchen von in etwa 4 cm ø formen. Erst in Ei dann in Mandelkerne wälzen.

Öl in einer Friteuse oder einem großen Kochtopf auf 180 Grad erhitzen. Immer 3 Kartoffelbälle auf einmal in das Fett Form und in 2 Min. goldbraun backen. Mit einem Schaumlöffel rausnehmen, abrinnen. In einer aufgeheizten Backschüssel warm stellen, bis alle Kartoffelbälle gebacken sind. Mit gewaschener, trockengetupfter Petersilie garniert zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdäpfeln Berny

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche