Erdäpfellaibchen mit Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Erdäpfel (mehlig)
  • 80 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatwürze
  • 20 g Butter
  • 125 ml Öl

Für das Sauerkraut:

Außerdem:

  • 3 Scheiben Bauchspeck

Für die Erdäpfellaibchen mit Sauerkraut die Erdäpfeln ordentlich abspülen und in Salzwasser am Herd weich kochen. Anschließend schälen und im aufgeheizten Backrohr bei 150 °C ca. 15 min backen, in Folge ausdampfen lassen.

Die Erdäpfeln durch eine Presse drücken und mit den anderen Bestandteile zu einem Teig zusammenkneten. Den Teig mit einem Nudelwalker ca. ½ cm dick auswalken und nicht zu große Dreiecke ausschneiden. In eine heiße Bratpfanne Öl und Butter geben und die Dreiecke darin goldbraun backen.

Für das Sauerkraut Butter in einem Kochtopf aufschäumen, fein gehackte Zwiebel darin anschwitzen. Sauerkraut abrinnen lassen und beifügen. Mit Salz, Zucker Pfefferkörnern und Lorbeerblatt würzen, mit Suppe aufgießen bzw. bedecken.

Temperatur reduzieren und das Sauerkraut langsam weich dünsten. Wer das Sauerkraut sämiger mag, dickt es mit etwas Speisestärke ein.

Nun die Schwarte vom Speck entfernen und in Würfel schneiden. In heißem Fett anrösten und auf Küchenrolle abtropfen lassen.

Die gebackenen Erdäpfellaibchen mit Sauerkraut servieren und mit den Speckwürfeln dekorieren.

 

Tipp

Zu Erdäpfellaibchen mit Sauerkraut passt ein kühles Bier!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare0

Erdäpfellaibchen mit Sauerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche