Erdäpfelgratin mit Kräuterhollandaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Erdäpfelgratin:

  • 4 Erdäpfel (geschält und in Scheibchen geschnitten)
  • Butter (zum Ausfetten)
  • 100 ml Schlagobers
  • 100 ml klare Suppe
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Kräuterhollandaise:

Für das Erdäpfelgratin mit Kräuterhollandaise zunächst das Gratin zubereiten. Dafür das Backrohr auf 180° C vorheizen. Eine Ofenform einfetten und die Erdäpfeln hineinschichten. Schlagobers und klare Suppe mischen und am Herd erwärmen. Den Topf vom Feuer nehmen und das Ei einrühren.

Den Guss mit Salz und Pfeffer würzen und über die Erdäpfeln gießen. Im heißen Backrohr zirka 40 bis 60 Minuten lang backen

Inzwischen für die Kräuterhollandaise Wein, Essig, Zwiebel, Pfefferkörner und eine Prise Salz in einem Topf aufkochen lassen und unter Beobachtung um die Hälfte der Flüssigkeit reduzieren.

Die übrig gebliebene Flüssigkeit durch ein Sieb in eine Metallschüssel passieren. Dotter einmischen und im Wasserbad schaumig schlagen.

Die Butter schmelzen und langsam unter die Eimasse schlagen. Estragon- und Kerbelblättchen einrühren. Nach Wunsch auch Schnittlauch und Basilikum dazugeben.

Servieren Sie das Erdäpfelgratin mit Kräuterhollandaise heiß.

Tipp

Als perfekte Beilage zum Erdäpfelgratin mit Kräuterhollandaise empfehlen sich im Salzwasser gekochte Karfiol- oder Romanescoröschen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Erdäpfelgratin mit Kräuterhollandaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche