Erdäpfel-Topfenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Gekochte Erdäpfel (mehlig, durchgedrückt)
  • 100 g Topfen
  • 2 Stk. Eier
  • 130 g Küchenperle (Mehl griffig)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß gemahlen)
  • Muskatnuss
Sponsored by Pernkopf

Für die Erdäpfel-Topfenknödel kalte Erdäpfel, Topfen, Eier und Mehl auf einer Arbeitsfläche oder in der Küchenmaschine vermengen und würzig abschmecken.
Den Teig ca. 1 Stunde kühl rasten lassen.

Aus der Masse kleine Knödel drehen, in kochendes Salzwasser einlegen und ca. 10 bis 12 Minuten, je nach Größe der Knödel, kochen. Es ist von Vorteil, wenn man vor dem Kochen einen Probeknödel kocht, weil sich der Teig je nach verwendeter Kartoffelsorte immer anders verhält. In diesem Fall gibt man ein wenig Mehl dazu.

Die Knödel nach dem Kochen gut abtropfen lassen, in Brösel wälzen und die Erdäpfel-Topfenknödel noch kurz in heißem Öl bei ca. 155°C backen.

Tipp

Dieser Teig eignet sich auch besonders gut als Knödelhülle, sowohl für süßes als auch pikantes Innenleben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare3

Erdäpfel-Topfenknödel

  1. Balance63
    Balance63 kommentierte am 30.08.2016 um 12:20 Uhr

    Das herausbacken lasse ich weg, das wäre mit dann zu viel Fett

    Antworten
  2. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 31.03.2015 um 06:38 Uhr

    Das kann ich mir gut vorstellen

    Antworten
  3. Melman776
    Melman776 kommentierte am 27.06.2013 um 21:52 Uhr

    Topfen und Erdäpfel sind eine sehr gute Kombi! Hatte mal einen Topfen-Gemüse-Erdäpfel Auflauf gemacht! Hat lecker und vorallem sehr erfrischend und saftig geschmeckt :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche