Erdäpfel-Schlickkrapferln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Teig:

  • 500 g Erdäpfel (mehlig und gekocht)
  • 200 g Mehl (griffig)
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 50 g Weizengrieß
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • Ei (zum Bestreichen)
  • 150 g Butter (braun geschmolzen)
  • 80 g Walnüsse (geröstet und gehackt)

Für die Fülle:

  • 250 g Blattspinat (gekocht und gehackt)
  • 150 g Erdäpfel (gekocht und gerieben)
  • 2 EL Butterschmalz (oder Butter)
  • 50 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 150 g Bröseltopfen (oder gut ausgepresster Topfen)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch (fein gehackt)

Für die Erdäpfel-Schlickkrapferln die noch heißen, gekochten Erdäpfel schälen und durch die Erdäpfelpresse drücken. Kurz ausdünsten lassen. Dann mit Mehl, Grieß sowie Salz locker durchmischen und mit flüssiger Butter und Ei schnell zu einem Teig verarbeiten. Auf einem bemehlten Tisch etwa 2 mm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher Scheiben von ca. 9 cm Durchmesser ausstechen.

Jeweils etwas von der vorbereiteten Fülle in die Mitte des Teigflecks dressieren (auftragen). Den halben Teigrand mit Ei bestreichen, die Tascherln zusammendrücken und gut verschließen. In einem Topf Salzwasser aufkochen, die Schlickkrapferln einlegen und leicht wallend ca. 10 Minuten ziehen lassen. Herausheben, gut abtropfen lassen und anrichten.

Die Erdäpfel-Schlickkrapferln mit brauner Butter übergießen und mit gerösteten Walnüssen bestreuen.

Für die Fülle die gehackten Zwiebeln in heißem Butterschmalz (oder Butter) anlaufen lassen. Den gekochten und gehackten Spinat dazugeben. Den Bröseltopfen zwischen den Händen verreiben und gemeinsam mit den geriebenen Erdäpfeln und dem Ei untermengen. Mit Salz, Knoblauch sowie Pfeffer würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Erdäpfel-Schlickkrapferln

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 21.11.2014 um 12:41 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 06.08.2014 um 17:47 Uhr

    toll

    Antworten
  3. jobse
    jobse kommentierte am 11.11.2013 um 08:34 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche