Erdäpfel-Sandwich

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Erdäpfel-Sandwich die Erdäpfeln mit einem Sparschäler schälen und in kochendem Salzwasser gar kochen.

Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

Die fertig gekochten Erdäpfeln abgießen und ausdämpfen lassen. Drei Viertel der noch warmen Erdäpfel zerstampfen oder durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Butter, Creme Fraiche und Dotter mischen und mit Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Die Eiklar zu einem nicht zu festen Schnee schlagen und unter die Erdäpfelmasse ziehen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Kartoffelteig ungefähr 1,5 Zentimeter dick auf das Papier streichen und etwa für 12 bis 15 Minuten backen.

Inzwischen den Speck würfeln, Zwiebeln schälen und fein schneiden, Majoran klein hacken und das Schlagobers erwärmen.

Zwiebeln und Speck in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz anschwitzen. Die übrigen Erdäpfel auch zerdrücken und mit Speck, Zwiebel,Majoran und dem warmen Schlagobers vermischen,salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Sandwichbrot aus dem Rohr nehmen und in der Mitte auseinander schneiden. Eine der beiden Hälften mit der Kartoffel-Speck-Creme bestreichen und mit der anderen Hälfte zuklappen, leicht  andrücken und in Vierecke schneiden.

Servieren Sie zu den Erdäpfel-Sandwiches grünen Salat.

 

Tipp

Wer will, kann statt dem Speck auch Schinken und/oder Käse verwenden und das Erdäpfel-Sandwich mit frischem Schnittlauch bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Erdäpfel-Sandwich

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche