Erdäpfel-Lasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Erdäpfel-Lasagne die Kartoffeln weich kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken, die Karotten klein schneiden, den Paprika würfeln. Die Mangoldstiele ausschneiden und klein schneiden, die Blätter in Streifen hacken.

Die Zwiebeln, den Knoblauch, die Mangoldstielwürfel und die Karotten dünsten, Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren. Das Faschierte zugeben und gut durchrühren bis es gar ist.

Den Paprika und die Mangoldblätterstreifen dazu geben und umrühren bis der Mangold zusammengefallen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Schlagobers mit dem Ei verrühren und Salz, Pfeffer und Petersil unterrühren. Nun je eine Schicht Kartoffeln, Hack-Gemüse-Masse und Guss abwechselnd in eine Auflaufform geben.

Mit Kartoffeln abschließen und diese mit dem geriebenen Käse bestreuen.  Die Erdäpfel-Lasagne für etwa 15 Minuten bei 180° im Backrohr gratinieren.

Tipp

Für die Erdäpfel-Lasagne kann auch statt dem Guss eine normale Bechamel-Sauce verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Erdäpfel-Lasagne

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 28.02.2016 um 10:48 Uhr

    ich verwende auch gerne roten Paprika, gibt dem Gericht etwas Farbe

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 24.02.2016 um 13:40 Uhr

    Herrlich - die gibt's wieder mal am We - mit viel Gemüse drunter...

    Antworten
  3. Bermuda1988
    Bermuda1988 kommentierte am 24.02.2016 um 10:23 Uhr

    Ich nehme immer Blattspinat, schmeckt super!

    Antworten
  4. Erika Walder
    Erika Walder kommentierte am 23.02.2016 um 18:27 Uhr

    Ich werde das Rezept mit Blattspinat statt Mangold probieren.

    Antworten
  5. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 21.02.2016 um 16:15 Uhr

    ich habe die Mangoldmenge erhöht und das Tomatenmark weggelassen und Paprika- durch Chilipulver ersetzt (ich mag es würziger)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche