Erdäpfel-Lachsforellenterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Erdäpfel (mehlig)
  • 2 EL Schalotten (gehackt)
  • 4 EL Butter
  • 6 EL Sauerrahm
  • Salz
  • Muskat
  • Dille (gehackt)
  • 1 Lachsforelle (ca. 800g)
  • 5 EL Olivenöl
  • 5 EL Fischfond

Für Die Dillsauce:

  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 EL Senf (süss)
  • 3 EL Dille (gehackt)
  • Vom Garfond der Lachsforelle
  • Salz

Zum Garnieren:

  • Salatmarinade und Salate
  • Zweig Dille

Erdäpfel von der Schale befreien und in Salzwasser weich machen, folgend ausdünsten, passieren und auskühlen. Schalotten in Butter anschwitzen, mit Sauerrahm und Dille unter die Erdäpfelmasse vermengen, mit Salz und frisch geriebenem Muskt abschmecken. Die Lachsforelle filetieren, auf eine Platte legen, mit Olivenöl und Fischfond begießen und im Rohr bei 60 °C ca. 20 Min. gardünsten.

Gegarte Lachsforelle in grobe Stückchen teilen und mit der Erdäpfelmasse in eine mit Folie ausgelegte Auflaufform legen. Etwa 3 Stunden durchkühlen.

Für die Dillsauce Alle Ingredienzien miteinander mischen.

Erdäpfel-Lachsforellenterrine mit marinierten Blattsalaten anrichten, mit Dillzweigen garnieren.

Weisswe

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Erdäpfel-Lachsforellenterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche