Erdäpfel-Grammel-Strudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Packung Strudelteig (Besonders gut mit Dinkel-Strudelteig.)
  • 50 Gramm Butter (flüssig, für den Strudelteig)
  • 500 Gramm Erdäpfel
  • 100 Gramm Grammeln
  • 1 Stück Zwiebel (kleine)
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cumin (gemahlen)
  • Curcuma
  • 1 EL Öl

Für den Erdäpfel-Grammel-Strudel die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die rohen Erdäpfel schälen und grob raspeln.

Die Zwiebeln in Öl anschwitzen und die geraspelten Erdäpfel dazu geben und einige Zeit rösten bis die Erdäpfel fast durchgegart sind. Die Masse salzen, pfeffern, mit Cumin und Curcuma abschmecken.

Auskühlen lassen. Dann die Grammeln untermischen. Eine Packung Strudelteig (2 Blätter) auf ein Backblech legen, zwischen die beiden Strudelblätter etwas flüssige Butter pinseln.

Füllung darauf verteilen, seitlich den Teig etwas einschlagen und dann einrollen. Die Oberfläche mit der restlichen Butter bestreichen und im vorgeheizten Backrohr (200 Grad, Ober-/Unterhitze) ca. 25 Minuten backen.

Mit Salat nach Belieben servieren und genießen!

Tipp

Den Erdäpfel-Grammel-Strudel am besten mit einer Schnittlauchsauce servieren. Wer möchte gibt noch etwas Kümmel dazu. So ist der Strudel leichter verdaulich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Erdäpfel-Grammel-Strudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche