Erdäpfel-Blunz'n-Gröstl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfel (speckig, am Vortag nicht zu weich gekocht)
  • 4 Stk Blutwürste
  • 2 Stk Zwiebeln (in halbierte Ringe geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Majoran (frisch)

Für das Erdäpfel-Blunz'n-Gröstl gekochte Erdäpfel am besten über Nacht auskühlen lassen. Schälen, blättrig schneiden und in heißem Schmalz gut anrösten. Wenden und auf der anderen Seite langsam fertig braten.

Von den Blutwürsten die Haut abziehen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer anderen Pfanne in heißem Schmalz kurz beidseitig anbraten.

Gleich aus der Pfanne nehmen. Nochmals etwas Schmalz in die Pfanne geben und die Zwiebeln darin anrösten.

Erdäpfel und Blutwurst beigeben, kurz durchschwenken und alles mit Salz, Pfeffer und frischem Majoran abschmecken.

Tipp

Zum Erdäpfel-Blunz'n-Gröstl passt evt. auch noch Sauerkraut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 6 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare33

Erdäpfel-Blunz'n-Gröstl

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 26.01.2016 um 16:31 Uhr

    Gerissenen Kren darüber geben dann passt es

    Antworten
  2. leopoldi
    leopoldi kommentierte am 18.11.2015 um 20:35 Uhr

    Dazu einen warmen Krautsalat mit Speck und ein gutes Glas Wein

    Antworten
  3. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 21.02.2016 um 16:03 Uhr

    leidenschaftlich gerne aber lieber mit Leberwürsten -*****

    Antworten
  4. molenaar
    molenaar kommentierte am 19.02.2016 um 11:25 Uhr

    Wirklich sehr gut. Die Idee mit dem Kren probiere ich beim nächsten Mal.

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 26.01.2016 um 11:33 Uhr

    Blutwurst ist leider sehr in Vergessenheit geraten. Sowohl beim Einkauf als auch in Gaststätten

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche