Erbsensuppe mit roten Linsen und Koriander-Joghurt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Linsen (rot)
  • 200 g Schälerbsen, gelb
  • 800 ml Geflügelfond (Glas)
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 1 Chilischote, klein, rot
  • 30 g Ingwerwurzel (frisch)
  • 10 g Porree
  • Salz
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butterschmalz
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 EL Sesam
  • 0.5 EL Currypulver, mild oder scharf
  • 1 EL Koriandergrün
  • 150 g Sahnejoghurt

1. Linsen in kaltem Wasser einweichen. Erbsen mit dem Fond und 1 Liter kaltem Wasser gemächlich unter gelegentlichem Rühren aufwallen lassen. Die äusseren harten Blätter von dem Zitronengras abnehmen, den Rest in kurze Stückchen schneiden. Die Chilischote entkernen und hacken. Den Ingwer schrapen und grob würfeln. Den Porree reinigen, der Länge nach halbieren und in Stückchen schneiden.

2. Die vorbereiteten Ingredienzien zu den Erbsen Form. Zugedeckt 11/4 Stunden bei geringer Hitze köcheln lassen, gelegentlich abschäumen, dann durch ein feines Sieb aufstreichen. Die Linsen abschütten, unterziehen, alles zusammen erhitzen und bei schwacher Temperatur 10 min gardünsten. Mit Salz, Saft einer Zitrone und 1 Messerspitze Kreuzkümmel würzen. Den Knoblauch schälen und ausdrücken und dazugeben.

3. Butterschmalz in einer Bratpfanne nicht zu heiß werden. Senfkörner und Sesamsaat darin gemächlich rösten, bis sie anfangen zu duften. Den Curry unterziehen und ganz kurz anschwitzen, dann auf die Suppe Form. Das Koriandergrün klein hacken, mit dem Joghurt durchrühren und dazureichen.

ptid278

Zeitbedarf : 135 Min.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erbsensuppe mit roten Linsen und Koriander-Joghurt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche