Erbsenpüree / Fava

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g gelbe Schälerbsen
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauch (eventuell mehr)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 0.5 Bund Jungzwiebel
  • 90 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Die Erbsen in einem Sieb ausführlich abbrausen und in einen Kochtopf Form. Zwiebeln und Knoblauchzehe enthäuten, in feine Würfel schneiden und hizufügen. Das Lorberblatt hinzfügen und mit soviel Wasser auffüllen, dass das Gemüse damit bedeckt ist. Aufkochen, den Kochtopf mit einem Deckel verschließen und auf kleiner Flamme in etwa 1 Stunde gardünsten, bis die Erbsen weich sind. Zwischendurch immer wiederholt umrühren und vielleicht ein wenig Wasser dazugeben. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln reinigen, Zwiebeln mit dem hellgrünen Porree in feine Ringe schneiden, zur Seite stellen. Anschliessend die Erbsen über einem Sieb abschütten, das Kochwasser auffangen. Das Gemüse in einen Kochtopf Form, das Lorbeergewürz entfernen, 50ml Olivenöl zufügen und alles zusammen zermusen. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nach Belieben würzen. Das Erbsenpüree in einer Backschüssel anrichten, mit dem übrigen Olivenöl beträufeln und mit den Frühlingszwiebeln überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Erbsenpüree / Fava

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 28.03.2015 um 17:33 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche