Erbseneintopf mit grünen Erbsen und Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Grüne ungeschälte Erbsen
  • 1750 ml Wasser
  • 300 g Gemüsezwiebel
  • 30 g Butterschmalz
  • 350 g Schweinebauch mit Schweineschwarte
  • 1 Lorbeergewürz
  • 400 g Kasselerkotelett mit Knochen
  • 400 g Suppengemüse
  • 500 g Erdäpfeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Frankfurter Würstchen
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)

Erbsen spülen, in eine ausreichend große Schüssel Form. Wasser zugiessen. Erbsen abgedeckt eine Nacht lang einweichen.

Gemüsezwiebel abziehen, der Länge nach halbieren und in grobe Würfel schneiden.

Butterschmalz in einem großen Kochtopf erhitzen. Gemüsezwiebel einfüllen und darin unter Rühren ca. Fünf Min. glasig weichdünsten.

von dem Schweinebauch mit einem scharfen Küchenmesser die Schweineschwarte klein schneiden.

Eingeweichte Erbsen (mit der Flüssigkeit), Lorbeergewürz, Schweinebauch, Schweineschwarte und Selchkaree mit Knochen zu den Gemüsezwiebelwuerfeln Form.

Alles abgedeckt bei mittlerer Hitze etwa Anderthalb Stunden machen.

Zwischendurch ein paarmal umrühren.

Suppengemüse reinigen, abspülen und dann grob zerkleinern.

Erdäpfeln abspülen und mit einem Sparschäler abschälen. Anschliessend der Länge nach halbieren und in ungefähr 1 cm große Würfel schneiden. Mit dem vorbereiteten Gemüse zu den Erbsen und dem Fleisch in den Kochtopf Form. Salzen und mit Pfeffer würzen. Alles abgedeckt bei mittlerer Hitze weitere zwanzig Min. machen. Zwischendurch umrühren.

Selchkaree und Schweinebauch herausnehmen. Selchkaree von dem Knochen lösen. Kasselerfleisch und Schweinebauch in 1-2 cm große Würfel schneiden.

Beides wiederholt in den Erbseneintopf Form. Schweineschwarte und Lorbeergewürz herausnehmen, nicht mehr verwenden. Erbseneintopf unter Rühren wiederholt kurz erhitzen.

Frankfurter Würstchen jeweils nach Grösse halbieren oder dritteln. Würstchen zum Erbseneintopf Form und darin gemächlich erhitzen.

Petersilie abspülen und abtrocknen, die Blättchen von den Stengeln zupfen. Petersilblättchen klein schneiden und zum Erbseneintopf Form.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Nach Geschmack den Erbseneintopf mit mittelscharfem Senf zu Tisch bringen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Erbseneintopf mit grünen Erbsen und Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche