Erbsen-Soufflé auf Karottensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Erbsen
  • 2 EL Butterschmalz
  • 3 EL Mehl
  • 200 ml Milch
  • 1 Prise Muskat
  • Petersilie (gehackt)
  • 50 g Gruyère-Käse
  • 4 Eier
  • 1 EL Butter
  • 200 g Karotten
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

1. Den Küchenherd auf 180 Grad vorwärmen. Die Erbsen 3 min in leicht gesalzenem Wasser blanchieren.

2. Butterschmalz in einem Kochtopf zerrinnen lassen, Mehl hinzfügen und mit einem Holzlöffel zu einer Einbrenn durchrühren. Milch hinzfügen und mit dem Quirl rührend aufwallen lassen. 4 Min. leicht auf kleiner Flamme sieden und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

3. Alles in eine geeignete Schüssel Form und leicht abkühlen. Abgetropfte Käse, Petersilie, Erbsen und Eidotter hinzfügen. Eiklar steif aufschlagen und vorsichtig vorsichtig durchmischen.

4. Soufflé-Förmchen mit Butter ausstreichen und die Menge hineingeben. In eine Gratinform stellen, diese halb mit heißem Wasser vollfüllen und die Soufflés 15 bis 20 min backen.

5. In der Zwischenzeit die Karotten von der Schale befreien, abschneiden und knapp mit Wasser bedeckt mit einer Prise Salz 20 Min. gar machen.

6. Mit der Flüssigkeit im Handrührer zermusen, das Olivenöl untermengen und nachwürzen.

Karottensauce auf Teller Form, Soufflé darauf setzen und zu Tisch bringen.

Beim Garen die Ofentür zulassen, sonst fällt es auf der Stelle gemeinsam.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Erbsen-Soufflé auf Karottensauce

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 04.11.2015 um 15:47 Uhr

    klingt köstlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche