Erbsen-Sauerampfer-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Erbsen
  • 50 g Butter
  • 1,1 l Gemüsesuppe
  • 1 Stk. Gurke (geschält)
  • 2 Stk. Eigelb
  • 150 ml Schlagobers
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 8 Blätter Sauerampfer (ohne Stiel, in dünne Streifen geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Erbsen-Sauerampfer-Suppe zuerst die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen und die Erbsen und 2 El Suppe dazugeben. Die Erbsen unter Rühren weich kochen. Dann die restliche Suppe dazugeben und alles gut mit dem Pürierstab pürieren.

Das Püree durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Die Salatgurke schälen und der Länge nach halbieren. Die Kerne entfernen und die Gurke in kleine Stücke schneiden. Die Gurkenstifte in der restlichen Butter weich dünsten. Das Eigelb mit dem Schlagobers verquirlen und unter das Erbsenpüree mischen.

Auf kleiner Flamme einköcheln, bis die Suppe eindickt. Die gedünsteten Gurkenstücke unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss die Sauerampferstreifen unter die Erbsen-Sauerampfer-Suppe rühren.

Tipp

Die Erbsen-Sauerampfer-Suppe ist wegen dem frischem Sauerampfer vor allem ein Frühlings- und Sommergericht. Möchten Sie die Suppe auch im Winter zubereiten, so ersetzen Sie den Sauerampfer durch Küchenkräuter wie Basilikum oder Estragon.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erbsen-Sauerampfer-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche