Erbsen mit Heilbutt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 113 g Schinkenspeckwürfel (Frühstücksbacon)
  • 1 EL Extra virgines Olivenöl bzw. Butter (vielleicht mehr)
  • 675 g Heilbutt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 15 sm Perlzwiebelchen bzw. junge Zwiebeln, abgeschält, bzw. einen große weisse Zwiebel, gehackt
  • 450 g Junge Erbsen, frisch bzw. Tk bzw. Zuckererbsenschoten
  • 2 Tasse Spanische Salatherzen, gehackt
  • 0.5 Tasse Minzeblätter

1. Speckwürferl auf mittlerer Hitze im Olivenöl auslassen und knusprig rösten, dann mit einem Schaumlöffel aus der Bratpfanne heben.

2. Fisch im verbliebenen Speckfett rasch braun anrösten - nur ein paar Minuetchen jeweils Seite. Nun den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Bratpfanne nehmen und zur Seite stellen.

3. Zwiebelchen in die Bratpfanne Form und 5 Min. sautieren (vielleicht noch etws Butter oder Öl dazufügen), bis sie weich sind, dabei hin und wiederholt umrühren. Erbsen und den gehackten oder kleingeschnittenen Blattsalat hinzfügen und kurz verrühren, bis das Gemüse schön glänzt.

Etwas mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Fisch auf das Gemüse betten, Temperatur reduzieren, Bratpfanne abdecken und den Fisch garziehen. Zur Garprobe ein Küchenmesser mit dünner Klinge in den dicksten Fischabschnitt stecken, es sollte beinahe kein Widerstand verspuerbar sein.

4. Fisch auf eine Servierplatte Form. Speckwürfelchen und Minze in das Gemüse rühren. Abschmecken, um den Fisch drappieren und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erbsen mit Heilbutt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche