Erbsen-Minz-Gazpacho mit Joghurt und Jakobsmuschelcrostini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Erbsen-Minz-Gazpacho:

  • 1000 g Erbsenschoten
  • 2 (- 3) Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Bund Minze
  • 150 g Joghurt (natur)
  • 1 Apfel
  • 500 ml Gemüsefond
  • 1 Limette
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Chili aus der Mühle

Jakobsmuschelcrostini:

  • 12 Jakobsmuscheln, frisch, küchenfertig
  • 2 Stange Frühlingslauch
  • 3 Koriander
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 Ciabatta
  • 30 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Chili aus der Mühle

Erbsen-Minz-Gazpacho

Die Erbsen aus den Schoten brechen. Schalotten und Knoblauch von der Schale befreien und fein würfelig schneiden. Den Apfel von der Schale befreien, vierteln und das Kerngehäuse entfernen.

Erbsen zwei bis drei min in kochend heissem Salzwasser blanchieren, in geeistem Wasser abschrecken und gut abrinnen. Schalotten und Knoblauch ebenfalls kurz blanchieren. alles zusammen mit der Hälfte der Joghurt, Apfel, Minzeblättchen und Gemüsefond in einen Glasmixer Form und fein zermusen. Die Gazpacho durch ein Sieb passieren. Mit Chili, Salz, Limettensaft und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und abgekühlt stellen.

Jakobsmuschelcrostini Jakobsmuscheln fein würfelig schneiden, in eine geeignete Schüssel Form und auf Eis stellen.

Frühlingslauch reinigen, abspülen und fein in Würfel schneiden. Koriander abschwemmen, Blättchen von den Stielen zupfen und klein hacken. Limettenschale fein abraspeln, den Saft ausdrücken. Das Jakobsmuscheltatar mit Koriander, Porree, Limettensaft und -schale und dem Olivenöl mischen. Mit Salz, Pfeffer und Chili aus der Gewürzmühle nachwürzen und bis zum Anrichten abgekühlt stellen.

Das Ciabatta in schmale Scheibchen schneiden, mit Olivenöl beträufeln und in einer Bratpfanne goldbraun rösten. Das Jakobsmuscheltatar auf den Brotscheiben gleichmäßig verteilen. Die Gazpacho mit frisch gehackter Minze vermengen, in vorgekühlte Teller gleichmäßig verteilen und mit den Crostini zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erbsen-Minz-Gazpacho mit Joghurt und Jakobsmuschelcrostini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche