Erbsen-Krem-Suppe mit Rübli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erbsen in der Schote; oder
  • 300 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 Schalotte
  • 20 g Butter
  • 500 ml Gemüsebouillon oder evtl. Hühnerbouillon
  • 1 Rüebli (gross)
  • 50 g Speck (gewürfelt)
  • 200 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Die Erbsen aus den Schoten lösen.

Die Schalotte von der Schale befreien und klein hacken. In der Butter hellgelb weichdünsten. Die Erbsen beigeben. Mit der Suppe löschen.

Aufkochen und die Erbsen bei geschlossenem Deckel weich machen.

In der Zwischenzeit das Rüebli von der Schale befreien und klein würfelig schneiden.

Die Speckwürfelchen gemächlich im eigenen Fett -hellbraun rösten. Die Rüebli beigeben und unter Wenden vier bis fünf min weichdünsten. Beiseite stellen.

Etwa ein Fünftel der gekochten Erbsen aus der Suppe nehmen und zu den Rüebli Form. Die übrigen Erbsen mitsamt Flüssigkeit fein zermusen.

Den Rahm in die Suppe Form und diese ein weiteres Mal zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Die Gemüse-Speck-Mischung in Suppenteller gleichmäßig verteilen und die heisse Suppe darüber anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Erbsen-Krem-Suppe mit Rübli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche