Erbsen-Erdapfel-Rösti mit Parmaschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 piece Lollo-Rosso-Blattsalat
  • 60 g Zwiebel
  • 400 g Erdäpfeln
  • 1000 g Palerbsen ausgepalt, ersatzweise
  • 300 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 Ei
  • 8 EL Öl
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Salz

Vinaigrette:

  • 2 EL Öl
  • 2 EL Sherryessig
  • Pfeffer
  • Salz

Blattsalat reinigen, in mundgerechte Stückchen teilen, abspülen und gut trockenschleudern, Zwiebel sehr fein in Würfel schneiden. Erdäpfeln von der Schale befreien. Ausgepalte Erbsen in kochendes Salzwasser Form und zehn min gardünsten.

In der Zwischenzeit die Erdäpfeln grob raffeln und gut auspressen. Zwei Drittel der abgetropften Erbsen mit dem Schneidstab des Mixers zermusen. Das Püree mit den Erdäpfeln sowie dem Ei vermengen. Die Menge mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Am Schluss die übrigen Erbsen unterziehen.

Je eine Einheit von dem Öl in eine oder evtl. mehrere Bratpfannen erhitzen. Je eine Einheit der Kartoffel-Masse in die Bratpfanne Form, zu kleinen Puffern flachdrücken und von jeder Seite drei bis vier Min. bei mittlerer Hitze rösten.

Aus dem Öl, Essig, Salz und Pfeffer eine Salatsauce rühren. Den Blattsalat darin auf die andere Seite drehen. Mit jeweils zwei Scheibchen Parmaschinken auf Portionstellern anrichten. Die Röstis hinzfügen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Erbsen-Erdapfel-Rösti mit Parmaschinken

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 11.11.2015 um 19:32 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche