Epfelkueche - Apfelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 EL Kirschwasser
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 1000 g Äpfel (mürb)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Eventuell Rosinen.

Guss:

  • 125 ml Sauerrahm
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 0.5 Zitrone (Schale)

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Zucker, Butter, Ei, 1 Prise Salz und Kirschwasser dickcremig aufschlagen, Mehl und Backpulver darunter geben und das Ganze rasch zusammenschaffen. Den Teig 2 Stunden abgekühlt stellen und dann auf das mit Butter vorgerichtete Obstkuchenblech drücken, einen kleinen Rand hochziehen. Die vorgerichteten Apfelspalten werden eingekerbt, mit dem Saft einer Zitrone und Vanillezucker lässt man sie noch ein klein bisschen ziehen. Anschliessend werden sie kreisförmig auf den Kuchen gelegt, die gewaschenen Rosinen daraufgestreut.

Guss: Eidotter, Zucker und die Hälfte des Sauerrahms rührt man gemeinsam cremig, gibt die abgeriebene Zitronenschale dazu, das Mehl und den Rest des Sauerrahms, mengt den steifen Schnee darunter und gibt den Guss auf den halbgebackenen Kuchen. Der Kuchen wird im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C eine dreiviertel Stunde gebacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Epfelkueche - Apfelkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche