Entrée: Tagliatelle Al Pesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.5 Teelöffel Grobes Meersalz ersatzweise normales Salz
  • 350 g Trockenudeln Tagliatelle z.B. von Barilla
  • 1 EL (gehäuft) Pinienkerne
  • 1 EL Walnüsse (gerieben)
  • 60 g Basilikum (frisch, Blätter)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Petersilie (grossblättrig, gehackt)
  • 2 EL Pecorino Hartkäse; gerieben
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

(eigene Schöpfung bzw. Traditionelle italienische Küche) Vorbereitung der Entrée: Einen großen Kochtopf mit 4 l Wasser aufsetzen. Wenn es kocht das Salz einfüllen und die Tagliatelle bisshart machen. In der Zwischenzeit die Pinien- und Walnüsse in einer Gusspfanne goldgelb anrösten, abkühlen und zur Seite stellen.

Anschließend den Basilikum, die Knoblauchzehen und die Petersilie in der Küchenmaschine klitzeklein hacken.

Den Pecorino fein raspeln und ebenfalls in die Küchenmaschine zu den gehäckselten Ingredienzien Form. Die erkalteten Pinien- und Nusskerne sowie das Olivenöl zufügen und die Küchenmaschine wiederholt kurz einschalten bis ein sämiger Brei entstanden ist.

Diesen Brei in eine Bratpfanne Form und auf ca. 80 °C erhitzen, jedoch *nicht* rösten oder gar machen. Pfeffern und umrühren.

Die bisshart gegarten Tagliatelle in ein Sieb Form, abrinnen, aber nicht vollständig, ganz wenig Kochwasser sollte noch anhaften. In die Bratpfanne mit dem Brei Form und das Ganze gut mischen.

Sofort auf aufgeheizten, tiefen Tellern zu Tisch bringen. Wer mag, hat noch ein kleines bisschen von dem geriebenen Pecorino zurückbehalten und streut es über jede Einheit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Entrée: Tagliatelle Al Pesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche