Entrecotes mit Süßkartoffelpüree und Hollandaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 dickere Scheiben Rostbraten (á 150 g)
  • Butterschmalz (zum Anbraten)
  • Pfeffer (rot; aus der Mühle)
  • Salz

Für die Hollandaise:

  • 200 g Butter (zerlassen)
  • 2 Dotter
  • 50 ml Weißwein (trocken)
  • 20 ml Teriyaki-Sauce
  • 20 ml Chilisauce (süß)
  • etwas Koriander ( frisch, nach Wunsch)

Für das Püree:

  • 500 g Süßkartoffeln
  • 1 Becher Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuß

Für die Entrecotes mit Süßkartoffelpüree und Hollandaise zuerst das Püree vorbereiten. Die Süßkartoffel schälen in grobe Stücke schneiden und auf einem Backblech bei 160 °C 30 Minuten backen.

Mit einem Stabmixer pürieren, die Crème fraîche unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.

Den Rostbraten in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz von jeder Seite gut anbraten, das Fleisch sollte innen rosa bleiben. Mit Salz und rotem Pfeffer würzen. Warmstellen.

Für die asiatische Hollandaise die Dotter mit dem Weißwein und der Teriyakisauce über dem Wasserbad schaumig schlagen. Die zerlassene Butter sehr langsam unter ständigem Schlagen unterziehen, bis eine kompakte Sauce entsteht.

Zum Schluss die süße Chilisauce und den gehackten Koriander unterziehen. Entrecotes mit Süßkartoffelpüree und Hollandaise servieren.

 

Tipp

Als Gemüsebeilage passt zum Entrecote mit Süßkartoffelpüree sehr gut grüner oder Thai-Spargel dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare9

Entrecotes mit Süßkartoffelpüree und Hollandaise

  1. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 31.12.2015 um 17:17 Uhr

    ein prima Rezept

    Antworten
  2. wienermaus
    wienermaus kommentierte am 16.11.2015 um 12:08 Uhr

    schaut köstlich aus,werde mal das ausprobieren!

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 21.08.2015 um 23:38 Uhr

    ein tolles Rezept

    Antworten
  4. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 02.08.2015 um 10:52 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Yoni
    Yoni kommentierte am 29.03.2015 um 06:03 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche