Entrecôte mit Semmelkrenkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Beiried (á 180g)
  • 2 Stück Semmeln (altbacken)
  • 400 ml Rindsuppe
  • einige Safranfäden
  • 2 Eiklar
  • Kren (frisch gerissen)
  • Öl (zum Braten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wasser (oder Rindsuppe zum Aufgießen)
  • einige Butterflocken (eiskalt)
  • Dijonsenf (zum Abschmecken)

Für das Entrecôte mit Semmelkrenkruste das Backrohr auf maximale Oberhitze (250°C) vorheizen.
Dann für den Semmelkren zunächst die Rindsuppe mit einigen Safranfäden aufkochen lassen. Die altbackenen Semmeln in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit der Rindsuppe übergießen. Nach Belieben mehr oder weniger gerissenen Kren zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Eiklar verschlagen und untermengen. Das Fleisch zuputzen (von Haut und Sehnen befreien) und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Beiriedscheiben beidseitig rosa braten. Herausnehmen, mit der Semmelkrenkruste bestreichen, in eine mit Öl bestrichene Form setzen und im vorgeheizten Backrohr bei starker Oberhitze überkrusten.

Währenddessen das Fett aus der Pfanne ab- und mit einem Schuss Wasser oder Rindsuppe aufgießen. Auf- und kurz einkochen lassen. Pfanne vom Herd nehmen, die eiskalte Butter einrühren und die Sauce damit binden. Mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Senf abschmecken. Fertig überbackene Entrecôtes mit Semmelkrenkruste auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce umgießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Entrecôte mit Semmelkrenkruste

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 22.12.2015 um 22:45 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  2. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 08.11.2015 um 08:41 Uhr

    schmeckt auch

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche