Entrecôte mit Ratatouille

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Ratatouille (siehe Link im Text)

Für das Fleisch:

Für die Sauce:

  • 1 TL Zucker
  • 125 ml Rotwein
  • 650 ml Kalbsfond (aus dem Glas)

Für das Entrecôte mit Ratatouille zunächst die Küchenkräuter von den Zweigen streifen, klein hacken und mit Öl und Pfeffer vermengen. Fleisch in das Kräuteröl legen, mehrfach auf die andere Seite drehen und ungefähr 6 Stunden einmarinieren.

Das Ratatouille nach diesem Rezept zubereiten.

Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen und eine ofenfeste Form hineinstellen. Küchenkräuter abstreifen und die Entrecôtes in einer Bratpfanne in Öl auf jeder Seite 30 Sekunden anbraten, dann mit Salz und Pfeffer würzen, in die Form im Herd legen und 10 Minuten (medium) fertig rösten. Aus dem Herd nehmen und ungefähr 5 Minuten mit Aluminiumfolie abgedeckt ruhen lassen.

In der Zwischenzeit für die Sauce Zucker in der Bratpfanne braun karamellisieren. Mit Rotwein löschen, beinahe ganz kochen, dann den Kalbsfond hinzugießen und offen auf 250 ml einkochen lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, durch ein Sieb in eine vorgewärmte Sauciere gießen.

Fleisch in Scheiben schneiden und das Entrecôte mit Ratatouille anrichten. Eventuell mit frischen Kräutern oder Salatblättern garnieren.

Tipp

Zum Entrecôte mit Ratatouille passt zum Beispiel Kräuterbutter oder Sauce Aioli.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare13

Entrecôte mit Ratatouille

  1. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 08.11.2015 um 08:39 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 10.10.2015 um 23:38 Uhr

    passt super zusammen

    Antworten
  3. KarinD
    KarinD kommentierte am 10.10.2015 um 16:16 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. monic
    monic kommentierte am 07.10.2015 um 09:41 Uhr

    sicher ausgezeichnet

    Antworten
  5. ichkoche.at_nervt
    ichkoche.at_nervt kommentierte am 06.10.2015 um 15:40 Uhr

    Lekcer Tier

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche