Ententerrine mit Kardamom

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 12 Scheiben Geräucherte Entenbrust dünn geschnitten
  • Sl = Tranchen
  • 100 g Schöne Wirzblätter Wirz = Kohl
  • 500 g Entenbrust
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Sesamöl; o. ein anderes Öl
  • 200 ml Hühnerbouillon
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Kardamom
  • Safranfäden
  • 3 Blatt Gelatine

(*) Kleine Pastetenform von 25 cm Länge, reicht für 4 bis 6 Leute.

Die Auflaufform mit Öl ausstreichen und mit Frischhaltefolie ausbreiten. Mit den Entenbrusttranchen ausbreiten. Dreissig min abgekühlt stellen.

Den Wirz kurz in kochend heissem Salzwasser blanchieren. Grob schneiden.

Von der Entenbrust die Fetthaut wegschneiden. Das Fleisch zirka 1 cm große Würfel schneiden. Salzen und mit Pfeffer würzen. Im heissen Öl anderthalb Min. anbraten. Den Wirz beigeben und kurz mitbraten, bis er zusammengefallen ist. Vom Feuer ziehen und abkühlen.

Suppe und Gewürze zum Kochen bringen. Die Gelatine beigeben und in der Flüssigkeit zerrinnen lassen. Vom Feuer ziehen und abgekühlt stellen, bis die Menge dem Rand entlang ganz leicht zu gelieren beginnt. Kurz verrühren, dann mit der Entenwuerfel-Wirz-Mischung in die Auflaufform befüllen. Die geben auf die Fläche klopfen, damit keine Luftblasen entstehen.

Die Terrine bei geschlossenem Deckel wenigstens drei Stunden abgekühlt stellen.

Zum Servieren die Ententerrine zwei cm dicke Tranchen aufschneiden.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Ententerrine mit Kardamom

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche