Entensugo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose Pelati (geschälte Tomaten)
  • 500 ml Geflügelfond
  • 5 cl Marsala (oder anderer Süßwein)
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 5 Stück Salbeiblätter
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 kg Entenkeulen
  • 300 g Karotten
  • 100 g Stangensellerie
  • 1 Stück Zwiebel

Für das Entensugo die Entenkeulen entbeinen, Haut und grobe Sehnen entfernen. Das Fleisch in größere Würfel schneiden und mit der mittleren Scheibe des Fleischwolfs faschieren. Karotten schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Stangensellerie putzen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

Das vorbereitete Gemüse außer Knoblauch in heißem Olivenöl unter ständigem Rühren 5 Minuten hellbraun anbraten. Knoblauch zugeben und noch kurz mitrösten, das Gemüse wieder herausheben. Dann das Fleisch unter häufigem Rühren 5-6 Minuten bei starker Hitze kräftig anbraten.

Die Tomaten (mit Saft) in eine Schüssel geben, etwas zerdrücken und mit dem Geflügelfond und dem Gemüse unter das Fleisch mengen. Alles aufkochen lassen und mit halb geöffnetem Deckel bei geringer Hitze ungefähr 2 Stunden köcheln lassen. Dabei häufig umrühren, damit sich nichts anlegt.

Nach ca. 1 Stunde mit Nelken würzen. Salbeiblätter von den Stielen zupfen und hacken, mit dem Wein kurz vor Ende der Garzeit zugeben. Das Entensugo abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

GARUNGSZEIT: ca. 2 Stunden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Entensugo

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 28.08.2015 um 22:22 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche