Entensalat mit Nuessoelsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Entenbrust a ca 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Orangen
  • 1 Avocado (reif)
  • 2 Paradeiser gehäutet, entkernt und geacht
  • Salatblätter
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Sherryessig
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 EL Baumnussöl
  • 1 EL Baumnüsse grobgehackt

Die Haut der Entenbrust gitterartig einkerben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit der Hautseite nach unten in die heisse Pfanne legen. Unter Wenden im eigenen Fett acht bis zehn min rösten. Zum Abkühlen auf ein Gitter legen. Das Fett von dem Fleisch abziehen.

Die Orangen mit einem Küchenmesser abschälen und die Filets aus den Trennhäuten entfernen. Die Avocado abschälen, der Länge nach halbieren und in Schnitze schneiden, dann auf der Stelle mit ein kleines bisschen Saft einer Zitrone bestreichen.

Den übrigen Saft einer Zitrone mit dem Salz, Pfeffer, Essig und dem Honig vermengen. Das Öl unterziehen.

Die Entenbrust diagonal in schmale Scheibchen schneiden. Zusammen mit den Avocadoschnitzen, den Orangenfilets und den Paradeiser anrichten. Mit den Salatblättern garnieren, mit der Sauce beträufeln und mit den Nüssen überstreuen.

Variationen * Man kann ebenfalls das Fleisch von Entenschenkeln für den Blattsalat verwenden. In diesem Fall das Fleisch ein klein bisschen länger in Butter rösten.

* Die Avocado lässt sich durch in Salzwasser knapp gargekochte Zuckerschoten (Kefen) ersetzen.

Serviervorschlag: Baguette beziehungsweise Brioches mit Butter dazufügen diesen Blattsalat aufs beste.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Entensalat mit Nuessoelsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche