Entenragout mit Granatapfelkernen und roten Linsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Linsen
  • Salz
  • 200 g Mageres Entenbrustfilet
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Limette
  • 250 g Granatapfel (reif)
  • 1 EL Öl
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 Prise Curry
  • 150 g Magerjoghurt

Die Linsen erkaltet abschwemmen und mit Salz in ein Viertel l Wasser Form, zum Kochen bringen, zur Seite stellen und 20 bis 25 min qellen. Das Entenbrustfilet häuten, Fett entfernen und nur das magere Brustfleisch in Streifchen schneiden. Zwiebel klein hacken. Limette dünn von der Schale befreien, die Schale in schmale Streifen schneiden. Granatapfel aufbrechen und die Kerne mit einer Gabel auslösen. Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebelwürfel darin unter Wenden glasig weichdünsten. Zimt, Senf, Curry und Limettenschale unterziehen und kurz erhitzen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Linsen abrinnen lasse. Entenragout mit den Linsen auf warmen Tellern anrichten. Joghurt auf die Linsen Form.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Entenragout mit Granatapfelkernen und roten Linsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche