Entenragout Dijoner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Barbarie-Entenbrüste
  • 300 g Kohl
  • 1 sm Zwiebel (fein geschnitten)
  • 250 ml Milch
  • 4 Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 EL Grober Dijon-Senf
  • 200 ml Rotwein (trocken)
  • 125 ml Demiglace
  • Salz
  • Pfeffer

Die Entenbrüste auf der Hautseite in einer Bratpfanne ohne Fett in etwa 15 min bei milder Temperatur rösten, dass das Fett austreten kann. Anschliessend aus der Bratpfanne nehmen, das Fett abschütten (2 El für den Kohl behalten) und das Fleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Nun noch mal in die Bratpfanne Form und bei großer Temperatur von allen Seiten gut anbraten, herausnehmen und warm stellen (im Backrohr bei in etwa 50 Grad ).

Den Kohl abspülen, reinigen und in Streifchen schneiden. In einem Kochtopf mit ein wenig Entenfett die Zwiebel anschwitzen, Kohl dazugeben, kurz andünsten und dann mit der Milch aufgiessen. Mit Salz und Pfeffer würzen, ein paar Min. mit Deckel leicht wallen, dann im offenen Kochtopf die Flüssigkeit beinahe vollständig kochen.

In der Fleischpfanne die Schalotten anschwitzen, den Senf hinzfügen und mit Rotwein löschen. Alles ein klein bisschen kochen, die Demiglace zufügen und derweil weiterkochen, bis eine sämige Sauce entsteht. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, die Fleischstückchen noch mal dazugeben und das Entenragout zu Tisch bringen. Dazu den Rahmwirsing anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Entenragout Dijoner Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche