Entennavarin mit Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 650 g Entenbrust
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Karotte; in 5 mm große Würfel geschnitten
  • 12 Kleine Zwiebeln
  • 50 g Sellerie; in 5 mm große
  • Würfel Geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 20 g Getrocknete Herrenpilze eingeweicht gut ausgedrückt
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Geflügelfond
  • Salz
  • Pfeffer

Couscous:

  • 1 EL Butter ((1))
  • 2 Frühlingszwiebeln in feine Streifchen
  • 2 Tasse Couscous, vorgekocht
  • 2 Tasse Geflügelfond
  • 3 EL Butter ((2))
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Verschiedene Nüsse
  • 2 EL Schnittlauch (fein gehackt)

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Ein Teil von dem Fett der Entenbrüstchen wegschneiden. Die Entenbrüstchen in ungefähr 2 cm große Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

Olivenöl in der Bratpfanne erhitzen. Die Entenbrustwürfel kurz anbraten. Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Knoblauch hinzfügen und kurz rösten. Das Tomatenpüree und die Herrenpilze in die Bratpfanne Form, kurz umrühren.

Mit Rotwein und Geflügelfond löschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz aufwallen lassen. Im aufgeheizten Herd bei geschlossenem Deckel 20 bis 25 Min. gardünsten.

Couscous: Butter (1) in einer Bratpfanne erhitzen. Die Frühlingszwiebeln darin andünsten. In eine ausreichend große Schüssel zum vorgekochten Couscous Form. Den Geflügelfond aufwallen lassen und über das Couscous Form. 5 min bei geschlossenem Deckel ziehen. Die Butter in kleinen Flocken unter das Couscous ziehen. Abschmecken.

Mit den Nüssen und Schnittlauch garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Entennavarin mit Couscous

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche