Entenkeulen-Ragout mit grünem Stangenspargel und Penne Rigate

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Entenkeulen
  • 1 Bund Stangenspargel
  • 3 Jungzwiebel
  • 1 lg Karotte
  • 1 lg Gemüsezwiebel
  • 1 Orange (Bio)
  • 1 EL Majoran (getrocknet)
  • 500 ml Rotwein
  • 400 g Penne rigate

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Haut und Fett von den Keulen schneiden, mit dem Küchenmesser zerkleinern und in einem Kochtopf anrösten. Wenn genügend Fett ausgetreten ist, die Haut- und Fettstücke mit einem Schaumlöffel wiederholt herausnehmen und die Entenkeulen in dem Fett rundum anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Mit der Hälfte des Rotweins und der selben Masse Wasser löschen. Karotte der Länge nach vierteln und in Scheibchen schneiden, Zwiebel grob würfeln. Zusammen mit dem Majoran zu den Keulen Form. Bei mittlerer Hitze zu Beginn 45 min dünsten.

Orangenschale in Zesten abziehen. Diese sowie den Saft der Orange gemeinsam mit dem übrigen Rotwein und vielleicht noch ein kleines bisschen Wasser an die Entenkeulen Form und weitere 45 Min. dünsten.

Inzwischen die Nudeln und den in schräge Scheibchen geschnittenen Stangenspargel auf die gewünschte Bissfestigkeit machen und warm stellen.

Wenn sich das Fleisch von dem Knochen lösen lässt, die Keulen herausfischen, das Fleisch genau von Knochen, Sehnen und Hautresten trennen und kleinwürfelig schneiden. Zusammen mit den in Streifchen geschnittenen Frühlingszwiebeln zurück in den Schmorfond Form und erhitzen. Das Ragout auf den heissen Nudeln gleichmäßig verteilen und mit dem Stangenspargel überstreuen. Bon Appétit!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Entenkeulen-Ragout mit grünem Stangenspargel und Penne Rigate

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche