Entengeroestel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Erdäpfeln
  • 2 Entenbrüste ss ungefähr 200 g
  • 100 g Räucherspeck (gewürfelt)
  • 50 g Butterschmalz
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Petersilie (fein geschnitten)
  • 1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Erdäpfeln abspülen, machen und schälen (kann ebenfalls schon am Vortag gemacht werden).

Das überstehende Fett von den Entenbrüsten klein schneiden und in fein in Würfel schneiden. Die Entenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Bratpfanne ohne Fett auf der Hautseite etwa 3 Min. anbraten, dann gewendet in den 180 °C (Ober-Unterhitze) heissen Backrohr Form und etwa 8 Min. rösten. Aus dem Herd nehmen und ein kleines bisschen ruhen.

Die Erdäpfeln in Scheibchen schneiden. Den Speck sowie das Fett der Entenbrust in einer schweren Bratpfanne (am besten einer Eisenpfanne) mit Schmalz anbraten. Die Kartoffelscheiben dazugeben und kurz folgend die Zwiebelwürfel und den gepressten Knoblauch. Die Bratpfanne schwenken, bis alles zusammen braun ist und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die gegarte Entenbrust in 3 mm starke Scheibchen schneiden und diese zu den Erdäpfeln Form. Das Geröstel mit den Kräutern überstreuen und anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Entengeroestel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche